Baden im Pazifik

Als wir beim Kistap Memorial State Park starteten war es noch relativ kühl. Durch ein anstrengendes Auf und Ab hatten wir aber rasch warm.

In Bremerton sind wir froh die Route auf dem GPS zu haben, da wir den Weg sonst nicht so einfach gefunden hätten. Trotzdem fuhren wir einmal falsch, da wir auf einer neuen Strasse landeten, welche weder auf unseren Papier noch auf der GPS Karte verzeichnet war. Kurz nach der Stadt waren wir das erste Mal auf einem Freeway. Zum Glück wurde aber auf dieser Strecke nicht so schnell gefahren. Trotzdem waren wir froh nach einigen Kilometern wieder auf ruhige Nebenstrassen ausweichen zu können.

Trotz 70 Kilometern erreichten wir den Twanoh State Park bereits kurz nach 15 Uhr. So konnten wir noch kurz im warmen Pazifik schwimmen.

Da es uns zum ersten Mal auf unserer Reise gelang Rahm in einer kleinen Menge zu kaufen, bereiteten wir zum Nachtessen eine wunderbare Cinque-P Sauce zu.

Auf diesem State Park genossen wir die direkt am Meer liegende Lage. So wurde es am Abend weniger schnell kühl.