Viele Radfahrer auf einem zu kleinen Platz

Mit dem Erreichen der Pazifikküste hatten wir die letzten grossen Hügel unserer Reise überquert. Anstelle von weiteren Ruhetagen beschlossen wir die verbleibende Strecke auf die restlichen Tage aufzuteilen. So war die nächste Etappe mit knapp 30km sehr kurz. Wir hatten genügend Zeit um am Morgen auszuschlafen und in Fort Bragg noch einmal unsere Kleider zu waschen.

Am Nachmittag erreichten wir dann den State Park bei Little River. Die nette Dame beim Check-In war von unserem Tandem und unserer Reise so begeistert, dass wir nur für eine Person bezahlen mussten.

Nach und nach trafen weitere Radfahrer auf dem kleinen Hiker/Biker Platz ein, bis wir dann 12 Radfahrer waren. Als der dreizehnte keinen Platz mehr fand, wurde dieser gegen 19:00 auf einen 2 Meilen entfernten Platz verwiesen. Entgegen der Beschreibung war der Weg dorthin nicht asphaltiert, sondern ein sandiger und nicht fahrbarer Pfad. Dort angekommen musste er leider feststellen, dass dieser Platz verwaist war und kein Wasser aufwies. Bei der Rückkehr erhielt er dann plötzlich doch noch einen normalen Platz.