Ganz kurze Tagesetappe zurück in die „Zivilisation“.

Nach dem langen Vortag hatten wir nun bis nach Tok nur noch 27km. Da wir diese Strecke mit einem leichten Gefälle und Rückenwind zurücklegen konnten, erreichten wir unser Tagesziel schon nach 1h12. Somit hatten wir eine Durchschnittsgeschwindigkeit von fast 23km/h. Das ist viel mehr als die sonst üblichen 14-16km/h (bzw. 10-11km/h auf dem Denali Highway).

Am frühen Nachmittag stellten wir unser Zelt auf einem richtig grossen Campingplatz mit 168 Stellplätzen auf und wuschen unsere Wäsche. Da Wäscheleinen gemäss Platzordnung verboten sind, tarnten wir unsere mit unserem Tarp. :-)

Im Anschluss gingen wir zu „Fast Eddy‘s“ essen. Dieses Restaurant ist wegen seiner grossen „all you can eat“ Salatbar bekannt. Wir genossen dort aber vorerst wunderbare Burger. Vom Eistee (kalter Schwarztee) waren wir weniger begeistert.

Beim anschliessenden Besuch eines Outdoor-/Waffenladens hörten wir im Rahmen eines Gespräches eines Verkäufers mit einem Kunden noch eine spannende Aussage: „Bärenspray nützt schon gegen Bären. Ich würde mich aber niemals darauf verlassen. Ich verlasse mich auf meine 42er Magnum“.