Viele Höhenmeter zu einem schönen Zeltplatz am Paxson Lake.

Der letzte Tag auf dem nun asphaltierten Denali Highway war erneut eine Herausforderung. Bei angenehm warmem Wetter stiegen wir nach einem stärkenden Frühstück in der nahegelegenen Lodge erneut auf über 1100m an. Nach einigen Stunden auf und ab, mit schöner Aussicht, verliessen wir in Paxson den Denali Highway und fuhren auf dem Richardson Highway südwärts. Von Paxson an hatten wir teilweise wieder starken Regen.

Die Zufahrt zum Zeltplatz am Paxson Lake war erschreckend steil, so dass wir kurz überlegten nicht doch noch etwas weiter zu fahren…

Wir entschieden uns aber für den Zeltplatz und fanden dort ein wunderschönes Plätzchen um unser Zelt aufzuschlagen. Da wir mit weiterem Regen rechneten, spannten wir auch noch das Tarp auf, um einen trockenen Koch- & Essplatz zu haben.

Beim Kochen testeten wir die mit Epoxidharz verklebte Benzinflasche. Die Reparatur war erfolgreich und die Klebestelle hielt dem Druck beim Kochen zuverlässig stand!